Fashion | MBFW Berlin A/W 17/18

So schnell wie sie begonnen hat, so schnell ist sie auch leider immer wieder vorbei. Die Rede ist von der MBFW in Berlin. Jetzt im Januar stand wie immer die Herbst/Winter Kollektion für 2017/18 auf dem Plan. 

Neben einigen wundervollen Shows, durfte ich wie bereits im Vorjahr auch wieder die Modemesse Panorama Berlin besuchen, auf der dieses Jahr das erste Fashion Fair Blogger Event von Nova Concept  stattfand. 

Doch bevor es für mich am Dienstag mit einem vollen Schauen Kalender in die neue Saison ging, stand am Montag Abend die diesjährige Maybelline New York Make-up Show auf dem Plan. 

Auf der hot trends X hibition by Maybelline New York, wurden die neusten Make-up Trends präsentiert welche zuvor vom Maybelline Trend Squad ausgearbeitet wurden. Rückblickend gab es neben stylischsten Location der Berliner Fashion Week Saison, gab es dort sowohl qualitativ als auch quantitativ die größte Promidichte. 

 

 

Auf der hot trends X hibition by Maybelline New York, wurden die neusten Make-up Trends präsentiert welche zuvor vom Maybelline Trend Squad ausgearbeitet wurden. Rückblickend gab es neben stylischsten Location der Berliner Fashion Week Saison, gab es dort sowohl qualitativ als auch quantitativ die größte Promidichte. 

 
MBFW Berlin 17/18 – die Shows

 

Am Dienstag startete dann offiziell die Berliner Modewoche, für mich off Side mit der Show vom Männerlabel BRACHMANN im me collectors room. Neben cooler Menswear gab es ein Wiedersehen mit der lieben Valerie von Signe du Temps aus Strasbourg.

 

Abends folgte Geschwister Power bei Riani in der diesjährigen Hauptlocation, dem Kaufhaus Jandorf. Für Riani liefen unter anderem Jimi Blue und Cheyenne Ochsenknecht.

 

Mittwoch Vormittag gab es zum Frühstück jede Menge Action bei Sportalm Kitzbühel. Neben einer gefühlvollen Live Gesangsperformance zu Beginn der Show, folgte eine geballte Hip Hop Einlage.  

Nach einem kurzen Besuch auf dem Fashion Fair Blogger Event by Nova Concept auf der Panorama Berlin,  ging es nach einem kurzen Outfitwechsel im Hotel auch schon wieder weiter.

 

Abends folgte dann die für mich leider schon letzte Show. Am nächsten Tag ging es für mich bereits früh weiter Richtung Hamburg zu einem TV Dreh ging. Bei Laurél gab es neben einem Wiedersehen mit Fräulein Ochsenknecht auf dem Catwalk, ein Wiedersehen mit einer ganz lieben Vogue Redakteurin. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*